Gebäck
01.01.70 01:00 Alter: 47 yrs

Amish Pumpkin Bread / Muffins

  4.75 (4 votes)
  
Kategorie: Gebäck Gebäck

Von: Ulrike Crawford

500 g Kürbismasse

500 g Mehl

360 g brauner Zucker

300 g weißer Zucker

150 g Rosinen

150 g Walnüße, gehackt

150 ml Wasser

1/4 L Öl

2 TL Natron

1 TL Zimt

1 1/2 TL Salz

1/2 TL Muskatnuss

Das Kuerbisfleisch soll gewuerfelt und entweder gedämpft oder in sehr wenig Wasser gekocht werden, damit es trocken und möglichst aromatisch bleibt. Nach dem Kochen wird es durch ein Sieb getrieben. Dann entsprechend den Rezeptangaben abwiegen. Wenn Sie keine Nüsse mögen, lassen Sie sie einfach weg; wenn Sie Nüsse gerne haben lassen Sie das Brot 24 Stunden in Alufolie "reifen" das Brot schmeckt dadurch deutlich besser. Den Herd dann vorheizen auf 190 Grad Celsius, 2 Brotformen (oder 6 Miniformen) einfetten und leicht mit Mehl bestreuen. Mixe alle trockenen Zutaten in einer Schuessel, gebe dazu, die Eier , das Oel, Wasser und den Kürbis. Ordentlich im Mixer oder mit starker Hand mischen und zum Schluss die Rosinen und die Nuesse unterheben und dann in den Brotformen verteilen. Die Backzeit beträgt 1 Stunde und 15 Minuten, machen Sie aber auf jeden Fall den Zahnstochertest.! Das Brot muss 5 Minuten abkühlen ehe es aus den Formen genommen werden kann. Es kann dann in Alufolie gewickelt sehr gut eingefroren werden. Kleiner Tip, ich schneide ein Brot in der Mitte durch, dann habe ich auch mal eine kleine Zwischenmahlzeit. Schmeckt auch sehr gut leicht getostet. Bei Miniformen veringere ich die Backzeit auf 45 Minuten. Bei Muffins auf nur 35 Minuten.