Hauptgerichte
01.01.70 01:00 Alter: 47 yrs

im Ofen gebackener Kürbis

This object is not rated yet.
  
Kategorie: Hauptgerichte Hauptgerichte

Von: Sabine

1 Kürbis

Sahne

Brühe (je nach Gusto Gemüse- oder Fleischbrühe)

Salz

Currypulver (nach Belieben mild oder scharf)

etwas Muskatnuß

Gouda-Käse (am besten grosse Scheiben)

 

Alle die Mengen variieren je nach Größe des Kürbis und der

persönlichen Vorliebe für mehr Sahne oder mehr Brühe

Derart zubereitet habe ich Kürbis in Neuseeland auf einer Grillparty gegessen, es gab gegrilltes Fleisch und Brot dazu. Mit einem grossen Löffel nahm sich jeder von dem auf dem Backblech servierten Kürbis und der darin befindlichen Sosse dazu.

Vom Kürbis einen möglichst flachen Deckel abschneiden und beide Teile von Fasern und Kernen befreien. Sahne und Brühe kräftig würzen, dann ins "Fass" geben, das zu 3/4 gefüllt sein sollte. Deckel aufsetzen und den Kürbis je nach Größe für 1 bis 3 Stunden bei 200° C im Ofen backen. Das Fruchtfleisch sollte bereits gar sein, beim Servieren muss es dann weich sein. Wenn es soweit ist, den Deckel entfernen und das "Fass" mit Käse abgedeckt nochmals backen bis der Käse leicht gebräunt ist. Vor dem Servieren den Deckel wieder aufsetzen, das hält den Inhalt warm und ist dekorativ.