Gebäck
01.01.70 01:00 Alter: 47 yrs

Kürbisbrot

  4.67 (3 votes)
  
Kategorie: Gebäck Gebäck

 

1 Kürbis, ungeputzt ca. 600 g

1 walnussgroßes Stück frischer Ingwer

1 unbehandelte Zitrone

50 g Kürbiskerne

500 g helles Dinkelmehl (Type 630)

1 Würfel frische Hefe (42 g)

2 TL Zucker

1 Prise Salz

Öl oder Butter für die Form

Die Zutaten reichen für eine Kastenform von 30 cm Länge. Die Zubereitungszeit beträgt 40 Minuten die Gehzeit:1 Stunde und die Backzeit 40 Minuten. Wir beginnen damit, den Kürbis zu schälen, von allen Kernen und Fasern zu befreien und in Würfel zu schneiden. Mit 100 ml Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 15 min. kochen lassen bis der Kürbis weich ist. Die Kürbiswürfel dann abgießen, dabei den Sud auffangen, und den Kürbis mit dem Pürierstab fein zermusen. Den Ingwer derweil schälen und sehr fein hacken. Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Kürbiskerne fein hacken. Das Mehl in eine Schüssel geben. Die Hefe zerkrümeln und mit 5 EL vom Kochsud anrühren. Kürbispüree, Ingwer, Zitronenschale, Kürbiskernen, Zucker und Salz zum Mehl geben und alles gut durchkneten. Den Teig zudecken und an einem warmen Ort etwa 45 Min. gehen lassen. Die Kastenform fetten, den Teig einfüllen und nochmals etwa 15 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Das Brot im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ungefähr 40 min. backen, bis es schön gebräunt ist. Kurz in der Form stehenlassen, auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.