Die Zierkürbisse

Zierkürbisse enthalten den Bitterstoff Cucurbitacin. Bei Verzehr besteht die Möglichkeit von Magenverstimmung, Übelkeit und Erbrechen. Aufgrund ihrer Größe und des mageren Fruchtfleischanteils kommt man eh nicht in große Versuchung, diese zu kosten. Aber diese Gruppe ist überschaubar und eine Augenweide.

Besonders schön können wilde Kreuzungen sein, man erntet die Samen und sät sie im nächsten Jahr wieder aus. Es entstehen die tollsten Mischungen. Selbstverständlich können alle Speise-Kürbisse als Zierkürbis dienen. Erst dekorieren, dann speisen !



lecker! Neue Rezepte in unserer Kürbisküche

-->